Make chocolate fair

Noch immer gehören Hunger, Armut und missbräuchliche Kinderarbeit zum Alltag in den Kakaoanbauregionen. Die europäische Kampagne Make Chocolate Fair! setzt sich für bessere Lebenbedingungen von Kakaobauernfamilien ein und fordert das Ende missbräuchlicher Kinderarbeit.

image_print

BUGA Weltgarten Eröffnung

Am 12. MAi ab 14 Uhr veranstalten der DEAB - Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg e.V. und die Umweltverbände (Naturfreunde, NABU, BUND) ein gemeinsames Eröffnungsfest im Weltgarten und im Garten der Umweltverbände und laden Sie herzlich dazu ein! 

Programm

14:00 Uhr     Staatssekretär Norbert Barthle, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
14:10 Uhr     Staatsministerin Theresa Schopper, Staatsministerium Baden-Württemberg 
14:20 Uhr    Hanspeter Faas, Geschäftsführer der Bundesgartenschau 2019
14:30 Uhr    Westafrikanische Musik mit Etsu Kwawukume und Kwaku Eugen Schütz 
14:40 Uhr     Grußworte aus der Zivilgesellschaft 

image_print

Fairtrade Town - Steuerungsgruppe

Die lokale Steuerungsgruppe gründet sich am 22. Mai 2019. Interessierte Bürgerinnen und Bürger, die in der Steuerungsgruppe mitarbeiten möchten, sind um 19 Uhr zu einem ersten Treffen in die Mediathek eingladen

image_print

Muttertag

Muttertag steht vor der Tür.

Wer dazu gerne ein paar nette Kleinigkeiten nett verpacken möchte, kann in unserem Weltladen einiges finden: Süßes zum verwöhnen, schönen Schmuck und mehr. Und alles FAIR gehandelt!

Und dann noch zu einem günstigen Preis, so dass auch die Spardose der Kleinen nicht über Gebühr belastet wird.

Schaut doch mal bei uns vorbei, bein Besuch lohnt sich; z.B. bei unserem nächsten "Fairen Frühstück" am Samstag, 11. Mai ab 9 Uhr.

image_print

Weltladentag Kampagne 2019


Menschen- und Arbeitsrechte weltweit verbindlich schützen!

Seit langem fordern wir von der deutschen Bundesregierung, dass sie sich für einen verbindlichen Schutz für Arbeits- und Menschenrechte weltweit einsetzt. Bisher setzt die Bundesregierung auf freiwillige Maßnahmen für Unternehmen. Erfahrungen zeigen, dass dies zum Schutz der Menschenrechte nicht ausreicht. Noch immer werden bei der Herstellung unserer Alltagsprodukte Menschenrechte verletzt und die Umwelt zerstört, ohne dass Unternehmen dafür zur Rechenschaft gezogen werden. Deshalb werden wir uns auch weiterhin für verbindliche Regeln einsetzen. Aktuelle Entwicklungen stärken uns den Rücken. 

Forum Fairer Handel


image_print

Gepa-Kinderrechte-Schokolade

Im Sommer letzten Jahres haben wir über die Sternsingeraktion aus Anlass von 30 Jahren Kinderrechte berichtet. Unter den vielen Teilnehmern eines "Design-Wettbewerbs" für eine GEPA-Schokolade ist jetzt die Gewinnerin ermittelt worden und deren Kreation ziert nun das Dekor einer GEPA-Vollmilchschokolade.

Diese Schokolade kann ab sofort auch in unserem Weltladen gekauft werden.

Auf der Internetseite der Sternsinger könnt ihr lesen:

image_print

Tatico wird Mitglied der World Fair Trade Organisation

Seit seiner Gründung steht das Unternehmen aus Überzeugung für den fairen Handel ein. Es veredelt und vertreibt ausschließlich fair gehandelte Produkte und greift bislang zur Sicherstellung der Einhaltung der Praktiken des fairen Handels auf das Zertifizierungssystem von FLO zurück.

Tatico veröffentlichte auf seiner Internetseite folgendes Statement:

image_print

Neckarsulm im Prozess zur Fairtrade Town

In seiner Gemeinderatssitzung vom 28. Februar 2019 hat sich der Gemeinderat der Stadt Neckarsulm dafür ausgesprochen, an der Fairtrade Town Kampagne teilzunehmen. Von der Fraktion der Freien Wähler eingebracht und von den Grünen unterstützt wurde der Antrag einstimmig gebilligt.

image_print

Ergebnis der "Stifteaktion"

Im vergangenen Jahr gab es zum ökumenischen Weltgebetstag den Aufruf Stifte zu sammeln, die nicht mehr richtig funktionieren.

Aus Neckarsulm haben wir 40 kg Stifte wegschicken können!

Dafür an dieser Stelle allen herzlichen Dank, die sich die Mühe des Sammelns gemacht haben. Durch das Recycling dieser Stifte können ca.  200 syrische Flüchtlingskinder (überwiegend Mädchen) im Libanon Schulunterricht, Hausaufgabenbetreuung und Freizeitangebote bekommen. Sie sind durch Flucht und Krieg traumatisiert. So können sie wieder Mut fassen.

image_print

Licht ins Dunkel bringen

Bildquelle: Heilbronner Stimme

2013 initiierte Stefan Neubig aus Abstatt in Kapstadt, Südafrika, das Projekt "Sonnenglas". Ein Erfolg, wie sich zeigt, zu dem auch unser Weltladen beigetragen durfte.

image_print

Weltladen Neckarsulm

Urbanstr. 12
(Eingang: Schindlerstraße, bei der Mediathek)
74172 Neckarsulm

Tel.:  07132 - 386 946 4
(AB springt nach ca. 30 Sek. an)
Mail: info@weltladen-neckarsulm.de

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.:  10 - 18 Uhr durchgehend
Sa.:         10 - 13 Uhr

2 Std. kostenloses Parken für unsere Kunden in der Tiefgarage Mediathek.

Weltladen Obereisesheim

Hauptstr. 19
74172 Neckarsulm-Obereisesheim

Tel.:  07132 - 982 728
Mail: oase@weltladen-neckarsulm.de

Öffnungszeiten:

Mo. - Sa.:  9 - 12 Uhr
Fr. auch   15 - 18 Uhr
sonst nachmittags geschlossen.

nächste Veranstaltungen

Jun
17
Mo
2024
18:00 Teambesprechung Neckarsulm @ Weltladen Neckarsulm
Teambesprechung Neckarsulm @ Weltladen Neckarsulm
Jun 17 um 18:00 – 19:30
Teambesprechung Neckarsulm @ Weltladen Neckarsulm | Neckarsulm | Baden-Württemberg | Deutschland
Regelmäßige monatliche Besprechung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es werden Informationen geteilt und aktuelle Fragen zur Weltladenarbeit besprochen.
Jul
17
Mi
2024
18:30 Teambesprechung Obereisesheim @ Weltladen Obereisesheim
Teambesprechung Obereisesheim @ Weltladen Obereisesheim
Jul 17 um 18:30 – 20:00
Teambesprechung Obereisesheim @ Weltladen Obereisesheim | Neckarsulm | Baden-Württemberg | Deutschland
Regelmäßige monatliche Besprechung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es werden Informationen geteilt und aktuelle Fragen zur Weltladenarbeit besprochen.
Okt
23
Mi
2024
19:00 Das Ende des billigen Wohlstands... @ Gemeindehaus St. Paulus
Das Ende des billigen Wohlstands... @ Gemeindehaus St. Paulus
Okt 23 um 19:00 – 21:00
Das Ende des billigen Wohlstands - Wie wir gerecht aus der Krise kommen @ Gemeindehaus St. Paulus | Neckarsulm | Baden-Württemberg | Deutschland
Die Steuerungsgruppe der Fairtrade-Stadt Neckarsulm lädt herzlich ein zum Vortrag von Wolfgang Kessler Klimakrise, Kriege, Inflation. Eine Zukunft in Wohlstand und Sicherheit ist nur möglich, wenn sich die (Welt-)Wirtschaft, die Energieversorgung, der Konsum und unser[...]

Kategoriensuche:

Besucher:

  • 78719Besucher gesamt:
  • 11Besucher heute:
  • 6. Mai 2018seit: