1

Körbe aus Bangladesch

Körbe aus Kaisa-Gras mit bunter Baumwollumwicklung

„Dhaka Handicrafts“ ist ein Unternehmen mit Non-Profit-Ansatz und Sitz in Dhaka, der Hauptstadt von Bangladesch. In Zusammenarbeit mit über 30 Gruppen und damit mehr als 1.500 Kunsthandwerker*innen vermarktet die Organisation fair produzierte Handwerksprodukte für den Wohnbereich. Unser Lieferant „El Puente“ bezieht seit 2000 zahlreiche Körbe von Dhaka Handicrafts.



Soziales Engagement
Dhaka Handicrafts unterstützt die Kunsthandwerker*innengruppen aus ruralen Gegenden in Bangladesch in der Vermarktung und dem Export ihrer Produkte.
Frauen bestärkt die Organisation darin Führungspositionen einzunehmen. Multiplikator*innen, die ein Gender Training absolviert haben stehen Kunsthandwerker*innen als Ansprechpartner*innen zur Verfügung. Sie erhalten außerdem besondere Leistungen, wenn sie schwanger sind und Mutterschutz benötigen. Auch zur allgemeinen Gesundheitsvorsorge schafft Dhaka Handicrafts durch Gesundheitseinrichtungen eine unterstützende Infrastruktur mit regelmäßigen Gesundheits-Check-Ups.
Zudem bietet die Organisation Schulungen für die Produzent*innen zur Qualitätsverbesserung und Produktentwicklung an. Auch an Schulungen zu Alltagsthemen, die darin unterstützen Geld zu sparen oder über Gesundheitsthemen aufklären, nehmen Kunsthandwerker*innen teil. Kinder der Produzent*innen erhalten Schulstipendien.

Ökologische Herstellung
Dhaka Handicrafts führt Programme zur Aufforstung durch. Für die Fertigung der Körbe werden hauptsächlich natürliche Materialien verwendet. Die Herstellung der Körbe erfolgt in aufwändiger Handarbeit.

Ökonomische Fairness
Dhaka Handicrafts organisiert einen gemeinschaftliche Einkäufe der Rohmaterialien und gemeinsame Transporte wodurch Kosten gespart werden können. Die Organisation vergibt zinsfreie Vorfinanzierungen für Aufträge und ein Fonds für Kleinkredite steht den Produzent*innen zur Verfügung. Bezahlt werden die Produzent*innen bei Lieferung der Produkte. Angestellte verdienen mehr als den lokalen Mindestlohn.

Dhaka Handicrafts ist Mitglied der WFTO und richtet die Arbeit mit den Kunsthandwerker*innen an den zehn Grundsätzen des Fairen Handels aus.

Als Fairtrade-Pionier arbeitet unser Lieferant „El Puente“ seit den 1970ern mit KunsthandwerkerInnen und Fair Trad-Organisatioen zusammen. Die Hochwertigen Produkte stammen aus Afrika, Asien und Lateinamerika und stehen für 100% Fairen Hadnel, Transparenz und entwicklugnspolitische Bildungsarbeit.